Wie können auch Sie die Atmosphäre in Ihrem Büro verbessern? Die besten Tipps

Personen, die den ganzen Tag im Büro arbeiten und stets der Strahlung und den Belastungen, die von Drucker und PC ausgehen, ausgesetzt sind, fühlen sich am Tagesende häufig ausgelaugt.

Dass dies nicht unbedingt nur mit der Arbeit an sich zusammenhängt, ist vielen Menschen gar nicht klar.

Deshalb kann Ihnen dieser Artikel dabei helfen, Ihren Büroalltag so einzurichten, dass sich die Atmosphäre verbessert.

Warum werden Angestellte in Büros häufig so müde?

Der Fakt, dass Menschen in Büros häufiger müde werden, stimmt. Das hängt damit zusammen, dass die Luft oftmals sehr sauerstoffarm ist, und dadurch die Müdigkeit der darin sitzenden Personen zunimmt. Dieser Zustand nimmt vor allem dann zu, wenn in einem kleineren Raum sehr viele Angestellte sitzen und dadurch das Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Kohlendioxidgehalt durcheinandergerät.

In diesem Zusammenhang berichten viele Personen dann von Kopfschmerzen, Unwohlsein und schlechter Konzentration.

Wie können diese Probleme gelöst werden?

Büro in einer guten Lage – frische Luft

Zuallererst ist es wichtig, wenn man auf der Suche nach einem Büro ist, dass man eine entsprechend gute Lage findet. So könnten Unternehmer sich für Räumlichkeiten im Stadtviertel Berlin Schöneberg entscheiden, das südlich vom Großen Tiergarten liegt. Das ist eine der größten Parkanlagen Berlins, die mit weitläufigen Wiesen, schattigen Plätzen unter Bäumen und einer idyllischen Atmosphäre viele Menschen zum Entspannen oder zum Joggen anlockt. Angestellte genießen hier eine bessere Luft, als wenn Sie sich im Stadtzentrum ansiedeln.

Wenn Sie ein Büro in Berlin mieten und auf eine gute Luftqualität achten möchten, dann sollten Sie unbedingt darauf achten, dass in der Nähe eine Grünanlage anzutreffen ist. Bedenken Sie immer, dass es viele Hochhausbüros gibt, bei denen aufgrund von verschiedenen Faktoren, die Fenster nicht geöffnet werden können – das ist ein absolutes No-Go.

Falls Sie es noch naturnaher möchten, sollten Sie sich an Stadtrand von Berlin begeben. Die Fahrt in das Zentrum ist hierfür dann natürlich länger, aber die Luft und die Ruhe außerhalb des Stadtzentrums ist es alle mal wert.

Viel Bewegung

Es ist vollkommen normal, dass man nach mehreren Stunden konzentrierter Arbeit in einer stickigen Luft, fertig ist. Aber je besser die Lage des Büros ist, desto leichter ist auch die Anbindung oder Erreichbarkeit zu einem Park. Während der Mittagspause zum Beispiel sollten Sie als Unternehmer oder auch als Angestellter unbedingt die Zeit nutzen, um hinauszugehen. Es muss nicht zwingend eine Sporteinheit sein – das Wichtige ist, dass Sie sich ausreichend bewegen und dabei frische Luft schnappen.

Fenster stets für eine kurze Zeit öffnen

Wenn Sie lange im Büro arbeiten, öffnen Sie die Fenster in regelmäßigen Abständen. Bei hohen Temperaturen können Sie es natürlich auch stets geöffnet lassen – wenn es der Lärmpegel von draußen hergibt. Ansonsten reicht es auch, dass Sie einfach immer wieder für 10-15 Minuten ordentlich durchlüften.

Aufstehen und Übungen machen

Wer in einem größeren Büro arbeitet, der kann ruhig seine Yogamatte mitnehmen und ein paar Übungen machen. Wenn sich mehrere Angestellte dafür interessieren, dann könnten Sie einfach eine gemeinsame Pause machen und ein paar entspannende Yoga- oder Atemübungen machen. Das ist sicherlich auch leicht in den Berufsalltag integrierbar – da man theoretisch ja auch Zeit für eine Kaffeepause hat.

Und für alle, die sich nicht nur den Kaffee aufputschen lassen, sondern sich für eine nachhaltigere Methode entscheiden möchten, sind Atemübungen sehr hilfreich.

Pflanzen

Personen berichten von positiven Auswirkungen, wenn bestimmte Pflanzen in einem Büro sind. Dadurch verbessert sich die Luft, weil verschiedene Giftstoffe aus der Luft entzogen werden und daneben sorgt eine Pflanze immer für eine wohligere Atmosphäre.

Zu den beliebtesten Pflanzen gehören die Grünlilien, Aloe Vera und Einblatt.

Fazit!

Wer für viele Stunden in einem Büro arbeiten muss, der sollte unbedingt in regelmäßigen Abständen die Fenster öffnen, sodass die alte Luft hinausgeht und neue sauerstoffhaltige wieder hereinkommt. Am besten werten Sie das Klima in den Büroräumlichkeiten mit hochwertigen Pflanzen auf.

Für technisch affine Personen, die ihr eigenes Zuhause aufwerten wollen, könnte dieser Artikel toll sein: https://www.terrafun.de/blog/die-vorteile-vom-smart-home-gute-tipps-fur-ihr-zuhause/.

About: Macie