Petcube’s Bites 2 und Play 2 amüsieren Haustiere und Menschen gleichermaßen mit Alexa built-in

Petcube’s original Bites Smart Leckerbissenspender und Play Haustierkamera mit eingebautem Laserpointer waren großartig für Haustier-Eltern, die nicht immer da sein konnten, um mit ihren pelzigen Ladungen herumzuhängen, aber die neuen Bites 2 und Play 2 kommen mit einem großen neuen Upgrade, das sie viel vielseitiger macht als das Original: Beide sind gleichzeitig Alexa-angetriebene intelligente Lautsprechergeräte.

Sowohl die Bites 2 als auch Play 2 können Alexa-Anfragen hören und beantworten, mit einem Vier-Mikrofon-Array, das in meinem begrenzten Test tatsächlich die Alexa-Mikrofone in meinen Sonos One und Sonos Beam Lautsprechern übertrifft, was für Geräte, deren Hauptmerkmale darin bestehen, Leckereien zu servieren und ein Auge auf Ihre Haustiere zu werfen, ziemlich beeindruckend ist. Das ist oben auf dem Bites 2, das in der Lage ist, Leckereien für Ihr Haustier aus der Ferne zu verteilen, und das Play 2 bietet Spielzeit außerhalb von zu Hause mit einem eingebauten Laserpointer, den Sie von Ihrem Handy aus steuern können.

Die Bites 2 und Play 2 bieten auch andere Verbesserungen, darunter neue Weitwinkelobjektive, die volle 180-Grad-Ansichten Ihres Hauses bieten, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Sie Ihre Haustiere beim Herumstreunen beobachten können, und eine bessere Unterstützung der Fi-Fi-Konnektivität mit zusätzlichem 5 GHz-Netzwerk sowie Nachtsicht und Full HD-Video. Derzeit ist das Sichtfeld auf 160 Grad begrenzt, mit einem Update, das die vollen 180 Grad freischalten wird, aber für die meisten Benutzer wird das 160 FOV Ihnen einen ganzen Raum und dann einige zeigen.

Mit den Bites 2 können Sie auch Videoanrufe initiieren und mit Ihrem Haustier chatten, obwohl mein Hund Chelsea dadurch im Grunde genommen nur verwirrt ist. Es ist praktisch, wenn ich meinen Partner fragen muss, ob es noch etwas gibt, das ich vergesse, aus dem Laden abzuholen. Und das Schmusefeature spricht Chelsea definitiv an, besonders jetzt, da es Alexa-integriert ist, so dass ich leicht einen Sprachbefehl geben kann, um ihr eine wohlverdiente Belohnung zu geben.

Erfahren Sie mehr: Hero Labs erhöht £2.5M für sein Ultraschallgerät, um den Wasserverbrauch eines Grundstücks zu überwachen und Lecks zu vermeiden.

Das hat sich eigentlich als mehr als nur Spaß erwiesen – Chelsea leidet unter ein wenig Trennungsangst, so dass sie, wenn wir unsere Wohnung verlassen, normalerweise ein paar schnelle Minuten damit verbringt, sich mit einigen ziemlich lauten Bellen hörbar zu beschweren. Aber seit ich die Petcube Bites 2 getestet habe, habe ich das gute Verhalten verstärkt, indem ich sie daran erinnert habe, still zu sein, vor der Tür zu warten und sie dann ein oder zwei Mal für ihre Probleme zu schleudern. Es ist so ziemlich weggefallen, dass das Bye-bye Bellen in kurzer Zeit entfällt.

Das Play 2 schleudert keine Leckereien, aber es hat einen eingebauten Laserpointer (von dem die Firma sagt, dass er für die Augen Ihres Haustieres völlig sicher ist). Chelsea versteht den Laser nicht oder erkennt ihn gar nicht wirklich an, das ist also ein kleiner Fehlschlag, aber bei der Katze eines Freundes erwies sich dies als absolutes Show-Stop-Feature. Ich habe auch schon Hunde gekannt, die das liebten, so dass Ihre Laufleistung variieren kann, aber wenn Sie sich nicht sicher sind, lohnt es sich wahrscheinlich, zuerst einen Dollar-Shop-Laserpointer-Schlüsselanhänger zu kaufen, um sicherzustellen, dass es ihre Stauung ist.

Die $249 Bites 2 und $199 Play 2 bieten eine Tonne Wert in nur dem Bild und bauen Qualitäts-Upgrades über ihre ursprünglichen Inkarnationen, und ihre grundlegenden Funktionen sind wahrscheinlich genug für vernarrten Haustier-Eltern. Aber der Zusatz von Alexa macht diese beiden meiner Meinung nach viel attraktiver, da er im Wesentlichen ein Echo in jedem Gerät ohne zusätzliche Kosten bündelt.

About: Macie